Wie finde ich eine gute Pauschalreise nach Malta? Was bieten die Hotels auf Malta an?

Hier findest du 10 Fehler, die du vor der Buchung einer Pauschalreise nach Malta kennen sollst!

Malta – die Grundlagen

Die Hotels auf Malta sind anders als in anderen Reisezielen am Mittelmeer. Das hängt zuerst einmal mit der Lage und den Stränden von Malta zusammen.

Basics:

  • Hauptreisezeit: April bis Oktober
  • Nebensaison: gänzjährig
  • Flugzeit: 120 bis 180 Minuten
  • Landessprache: Englisch und Maltesisch
  • Preis im Sommer: 7 Tage im DZ mit Flug und Frühstück ab 500€
  • Preis im Frühling/Herbst/Winter: 7 Tage im DZ mit Flug und Früstück ab 350€
  • Hotels: alle Kategorien, ab 30€ pro Nacht
  • Ferienwohnung: AirBnB ab 20€
  • Essen: Mittagessen 10€, Kaffee 2€, Bier 3€, Wein 2€

1. Fehler – falsche Erwartung an die Hotels auf Malta!

Die Hotelbewertungen der Clubanlagen und Hotels fallen auf Malta sehr unterschiedlich aus. Dasselbe gilt auch für ihre Einrichtung.

Malta ist eine kleine Insel. Hier ist nicht so viel Platz. Die großen Hotels mit Strand und Sonnenliegen befinden sich im Norden von Malta. Das sind Orte wie Buggiba, Quawra, Mellieha, das Hotel an der Golden Bay und das Hotel auf Comino.

Falls du ein Hotel mit direkten Meereszugang und einem echten Sandstrand suchst, dann gibt es nur wenige Optionen:

Empfehlenswerte Hotels, ohne einen direkten Zugang zum Meer, verteilen sich auf ganz Malta.

Hier findest du zum Beispiel meine Liste mit den 17 besten 5 Sterne Hotels auf Malta, sortiert nach den durchschnittlichen Gästebewertungen auf allen wichtigen Bewertungseiten.

2. Fehler – der falsche Ort auf Malta!

Der Blick auf das Hilton Hotel und die danebenliegende Bucht auf Malta.

Hilton Malta

Malta ist klein. Trotzdem ist die Auswahl des Reiseortes wichtig.

Deswegen habe ich hier die Städte auf Malta nach der Art von Reisen sortiert, für die ich sie empfehle.

  • Strandurlaub: Mellieha, Buggiba, Qawra, St. Julian´s, St. Pauls Bay, Comino
  • Strand und Party: St. Julian´s, Paceville, Sliema, St. Pauls Bay, Mellieha, Buggiba
  • Sprachreisen: Sliema, Paceville, St. Julian´s
  • Kultur und Sehenswürdigkeiten: Valletta, Vittoriosa, Mdina/Rabat, Marsaxlokk
  • Wandern und Natur: Gozo
  • Abseits der Touristenpfade: Marsaskala, Vittoriosa, Gozo ( bis auf Victoria & Mgarr)

3. Fehler – achte auf die Hotelbewertung!

Die Bewertungen der Hotels auf Malta fallen sehr unterschiedlich aus!

Deswegen empfehle ich mit HolidayCheck die Gästebewertungen der Hotels zu prüfen. Bei Holidaycheck findest du Bilder und Bewertungen der Hotels von bisherigen Gästen. Du hast außerdem die Möglichkeit den Preis einer Pauschalreise von mehreren Seiten mit Holidaycheck zu vergleichen!

Ich schaue mir auch gerne die Bilder von Hotels auf Instagram an. Ich suche dafür nach der Lage des Hotels und nach Hashtags, die zum Hotel gehören. Dadurch sehe ich aktuelle Bilder von Reisenden, die sich gerade dort befinden.

Du solltest auch mit Google Maps zumindest einen Blick auf die Lage des Hotels auf Malta werfen.

4. Fehler- die falsche Reisezeit für eine Pauschalreise nach Malta!

Das Raddison Hotel auf Malta an der Golden Bay.

Golden Bay

Bei der besten Reisezeit kommt es darauf an, was du machen willst.

  • Hauptsaison Strandurlaub (Juni, Juli, August und September): Das Wetter ist perfekt für eine Pauschalreise geeignet. Es ist durchgehend mehr als 30° warm.
  • Nebensaison Strandurlaub (Mai, April und Oktober): Du kannst gemütlich mit Temperaturen zwischen 25 und 30° am Meer liegen. Das Wasser ist aber erst 22 bis 24° warm.
  • Sprachreisen: Das geht zu jeder Jahreszeit.
  • Partyurlaub: Das geht immer. Das Ausgehviertel Paceville ist sogar im Dezember und Jänner voll.
  • Sightseeing und Kultur: Das geht immer.
  • Wandern und Natur: Dafür ist das Wetter in der Vor- und Nachsaison ideal.

5. Fehler – Familienhotel, Partyhotel oder Kinderhotel?

Das Corinthia Hotel in der St. Georges Bay in Paceville, Malta.

Paceville, St. Georges Bay

Du solltest an die Art von Hotel denken, dass du buchen willst.

Ein Kinderhotel ist eventuell nicht das richtige Reiseziel, falls du zusammen mit deiner Freundin eine schöne Zeit am Meer verbringen willst.

Umgekehrt machen Familien die lauten Hotels nahe der Triq San Georga in Maltas Partyviertel keinen Spaß.

Du findest mit HolidayCheck heraus, welche Reisenden normalerweise ein Hotel buchen. Dafür kannst du die Gästebewertungen nach Paaren, Familien, Freunden und Alleinreisenden sortieren.

6. Fehler – soll ich einen All-Inclusive Pauschalurlaub buchen?

Die Antwort ist oft nein. Weshalb?

Falls du ein Hotel direkt am Strand buchst und vorhast deine Zeit nur dort im Liegestuhl zu verbringen, macht ein All-Inclusive Pauschalurlaub Sinn.

Du hast vor oft außerhalb des Hotels zu Sehenswürdigkeitne und anderen Stränden unterwegs zu sein?

Das ist auf Malta der Normalfall. Ein Tagesausflug zur Blauen Lagune auf Comino, Gozo oder in Maltas Hauptstadt Valletta gehört zu einer Reise nach Malta dazu. Du kommst von dort erst am Abend zurück. Es reicht in dem Fall aus eine Pauschalreise mit Halpension zu buchen.

Vallettas Sykline, gesehen vom Meer aus.

Maltas Hauptstadt Valletta

Das Nachtleben in Malta spielt sich außerdem außerhalb der Hotels ab, im Partyviertel Paceville in St. Julian´s.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du All-Inclusive an jedem Tag in Anspruch nimmst ist deswegen klein.

Die sinnvollere Option ist aus meiner Sicht Halbpension. So hast du mehr Zeit Malta und seine leckeren Restaurants zu erkunden. Im Endeffekt ist es aber deine Entscheidung.

7. Fehler – zur falschen Zeit gebucht!

Hier geht es um den Preis und die Auswahl an verfügbaren Hotels.

Last Minuten ist ein Produkt der Vergangenheit. Den  günstigsten Preise und das größte Angebot bieten die Frühbucherangeboten der Reiseveranstalter.

Die Frühbuchersaison startet für den Sommer schon im Dezember und dauert bis Ende Februar.

In der Zeit kostet die Buchung eines Hotels deutlich weniger. Der Rabatt beträgt oft 30 bis 40%.

Ich empfehle Thomas Cook für die Suche nach Frühbucher-Pauschalreisen nach Malta. Du findest auf der Seite von Thomas Cook alle Hotels auf Malta und hast die Möglichkeit die Preise für eine Pauschalreise zu vergleichen.

Falls es für die Frühbucherangebote schon zu spät ist, dann nutze den Preisvergleich von HolidayCheck. Dort findest du mit einer größeren Wahrscheinlichkeit ein gutes Reiseangebot. Immerhin vergleicht die Seite den Preis von Pauschalreisen von mehreren Reiseanbietern.

8. Fehler – Hotel und Flug getrennt gebucht

Eine schmale Gasse in der Innenstadt von Valletta, der Hauptstadt von Malta.

Vallettas Innenstadt

Linienflüge kosten deutlich mehr als Charter- und Ferienflieger nach Malta. Als Beispiel:

Im Winter fliegt hauptsächlich Air Malta und die Lufthansa zwischen Deutschland und Malta hin- und her. Ein Hin- und Rückflug kostet mehr als 200€.

Im Sommer fliegen günstige Ferienflieger zwischen Deutschland und Malta Hin- und Her. Der Preis? Oft unter 120€.

Damit du auch den Zugriff auf günstige Flüge Charter- und Ferienflüge hast, solltest du zumindest versuchen, eine Pauschalreise zu finden.

Die kombinierte Buchung von Hotel und Flug spart dir ganz einfach Geld.

9. Fehler – an der falschen Stelle gespart!

Der Preis ist nicht alles!

Mir ist schon klar, dass viele Familien und junge Paare nach leistbaren Pauschalreisen suchen.

Dir muss auch klar sein, dass ein günstigerer Preis immer mit weniger Komfort zusammenhängt.

Die wunederschöne Blaue Lagune, mit dem türkisblauen Wasser, auf Maltas Nachbarinsel Comino.

Blaue Lagune auf Comino

Du machst nicht jeden Tag einen langen Urlaub. Das steht normalerweise 1-2 Mal pro Jahr am Programm.

Es zahlt sich nicht aus hier an jedem Ende und Ecken zu sparen.

Tu mir bitte einen Gefallen und versuche nicht zwanghaft 20€ aus einem einwöchigen Pauschalurlaub auf Malta zu sparen. Das zahlt sich nicht aus!

Ich rate nicht davon ab, Hotels zu vergleichen oder ein Frühbucher und Last Minute Angebot zu nutzen.

Es zahlt sich aber nicht aus schon um  04.00 am Flughafenterminal zu stehen, weil der Flug 20€ günstiger ist.

Du hast nur eine begrenze Zahl an Urlaubstagen pro Jahr. Nutze die Tage aus und sorge dafür, dass sie sich auszahlen.

10. Fehler – zu viel Zeit mit der Suche verbracht!

Im Durchschnitt verbringen wir laut einer Studie mehr als 15 Stunden mit der Suche nach einer guten Pauschalreise.

Du vergleichst Hotels. Dann schaust du dir verschiedene Reiseziele an. Suchst Flüge. Vergleichst wieder Preise…

15 Stunden, dass sind zwei volle Arbeitstage!

Comino und die Blaue Grotte auf der Insel, gesehen von den hohen Klippen.

Comino

Bei der langen Suche nach einem Pauschalurlaub geht es um den Preis. Ein gutes Hotel findet sich schnell, dafür reicht ein Blick auf die Hotelbewertungen aus.

Die zwei vollen Tage der Suche nach einem Pauschalurlaub ergeben leider zu 90% nur eine kleine Ersparnis. Meistens lassen sich bei den besonders günstigen Angeboten nur 20€ pro Person herausholen, manchmal sogar weniger. Das zahlt sich oft nicht aus.

Fazit zur Suche

Okay. Das waren meine 10 Tipps für die Suche nach einer guten Pauschalreise!

Mit einigen Tipps findest du schneller und günstiger ein gutes Hotel auf Malta.

Denke daran auf die Hotelbewertungen zu achten und vergleiche den Preis der Hotels. Du solltest auch daran denken das passende Hotel zu buchen, falls du einen Strandurlaub planst.

Falls du noch Fragen zu Pauschalreisen nach Malta hast oder einfach eine Nachricht hier lassen willst, kannst du mir gerne in der Kommentarspalte schreiben.

Hier sind noch einmal von mir empfohlene Seiten für die Suche nach einer guten Pauschalreise!

Viel Spaß während deiner Reise nach Malta!

Ich hoffe, du verbringst eine schönen Urlaub auf Malta!

Empfohlene Seiten:

HolidayCheck: Hotelbewertungen und Preisvergleich für Pauschalreisen

Thomas Cook: Frühbucherangebote, Preisvergleich für Pauschalreisen und Hotels.