Die Anleitung zu Flughafentransfer auf Malta,

… mit wirklich allen wichtigen Informationen!

Es geht um öffentliche Verkehrsmittel, Taxis, Shuttleservices, Privat-Transfers und Fährverbindungen nach Gozo.

Die 10 häufigsten Fragen zum Flughafentransfer auf Malta

1. Ist der Transfer im Preis des gebuchten Hotels oder der Pauschalreise schon enthalten?

Bevor du einen Transfer buchst:

Schaue nach ob der Transfer schon im Preis deiner Pauschalreise enthalten ist, oder ob das gebuchte Hotel einen kostenlosen Transfer für eigene Gäste anbietet.

Falls der Transfer nicht im Preis der Pauschalreise enthalten ist:

Buche den Flughafentransfer nicht über den Reiseveranstalter. Sie verlangen dafür deutlich mehr als Transferunternehmen auf Malta.

Zum Schluss sitzt du sowieso mit allen anderen Passagieren im selben Bus.

Welches Unternehmen empfehle ich? Die schnelle Antwort:

Buche den Transfer mit Urlaubstransfers.de.

Für alle weiteren Informationen, gebe ich eine ausführliche Antwort:

2. Welche Transportmöglichkeiten gibt es?

Öffentliche Verkehrsmittel: Es gibt auf Malta nur öffentliche Busse. Es fahren vom Flughafen aus Busse in fast alle Städte auf Malta. Eine Fähre bringt dich vom Norden von Malta zur Nachbarinsel Gozo. Dazu schreibe ich noch mehr.

Shuttlebus (Sammelbus): Du wirst mit einem Sammelbus vom Flughafen in dein Hotel, und wieder zurück gebracht.

Privat-Transfer (VIP-Transfer): Ein Fahrer bringt dich mit einem eigenen Auto vom Flughafen ins Hotels und wieder zurück.

Taxi: Die Fahrt mit einem Taxi ist auf Malta recht günstig. Die Entfernungen sind auf Malta sowieso kurz, und der Fahrtpreis pro Kilometer ist mit den Taxis gering.

Mietwagen: Du kannst am Flughafen Malta Luqa Mietwagen buchen. Denke daran ein Auto vor deiner Ankunft zu reservieren. Das Angebot ist im Sommer oft knapp. Wichtig: Auf Malta herrscht Linksverkehr – wie in England!

3. Welches Transferunternehmen empfiehlst du?

Ich empfehle für die Buchung von Sammelbussen und Privat-Transfers Urlaubstransfers.de.

Die Seite ist in deutscher Sprache gehalten und der Support ist ebenfalls Deutsch.

Du kannst mit Urlaubstransfers Sammelbusse oder Privat-Transfers in alle Touristenorte auf Malta buchen. Der Flughafentransfer vom Flughafen auf Malta nach Gozo ist ebenfalls möglich.

4. Anleitung für die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Hotel

Die Fahrt von Flughafen zu den verschiedenen Orten in Malta ist ziemlich einfach. Eine Tageskarte für den Bus kostet 2,60€.

Es fahren viele Buslinien am Flughafen vorbei. Am einfachsten ist es eine der Expresslinien zu benutzten. Sie bleiben nur an der größen Stationen stehen.

  • X1     Cirkewwa – Marfa – Mellieha – Xemxija – San Pawl il-Bahar – Qawra – Bahar ic-Caghaq – Pembroke – Mater Dei Hospital – Msida – Marsa – Luqa – Airport
  • X2     San Giljan – Sliema – Gzira – Mater Dei Hospital – Msida – Marsa – Paola – Luqa – Sta. Lucija – Airport
  • X3     Bugibba – Qawra – Burmarrad – Mosta – Mtarfa – Rabat – Ta‘ Qali – Attard – Balzan – Birkirkara – Sta. Venera – Marsa – Paola – Luqa – Sta. Lucija – Airport
  • X4     Valletta – Floriana – Hamrun – Marsa – Luqa – Airport – Hal Far – Birzebbuga

Falls du dein Urlaub auf Gozo gebucht hast, kannst du die Linie X1 bis Cirkewwa nehmen und von dort aus auf die Fähre umsteigen.

Die genauen Fahrpläne der Busse und eine App der öffentlichen Verkehrsmittel auf  Malta, findest du unter PublicTransport.com/mt.

5. Buche den Transfer frühzeitig!

Du kannst den Flughafentransfer spätestens 24 Stunden vor deiner Ankunft in Malta buchen!

Dieselbe Zeitbegrenzung gilt für die Buchung eines Privat-Transfers mit einem eigenen Fahrer. Falls die Zeit zu kurz ist, musst du vermutlich auf einen Taxifahrer am Flughafen ausweichen. Dazu komme ich später noch.

Denke deswegen daran: buche den Transfer so früh wie möglich! Das spart dir im Endeffekt Geld!

6. Der Unterschied zwischen einem Sammelbus und Privat-Transfer?

Einen Sammelbus teilst du mit anderen Passagieren, den Privat-Transfer hast du für dich alleine.

Im Sammelbus zahlst du pro Person und Fahrstrecke. Der normale Preise für die Fahrt in eine Richtung liegt zwischen 5 und 15€.

Sammelbus Beispiel: Die Fahrt vom Flughafen Luqa zur Paradise Bay – im äußersten Norden von Malta – kostet 11€ in eine Richtung.

Die Preise der Privat-Transfers werden pro Auto, Fahrstrecke und der maximalen Anzahl der Sitzplätze berechnet.

Privat-Transfer Beispiel: Die Fahrt vom Flughafen zum Nordende von Malta kostet mit einem Privat-Transfer 35 bis 40€. Der Preis gilt für drei mitfahrende Passagiere zusammen. Das sind rund 12 bis 14€ pro Person. Ab einer vierten Person musst du ein paar Euro dazuzahlen.

Der Vorteil der Sammelbusse ist ihr Preis. Der Nachteil an den Bussen ist die längere Transferzeit.

Du musst am Flughafen oft auf andere Gäste warten. Die Fahrer legen außerdem entlang der Strecke Zwischenstopps in mehreren Orten ein.

Das verlängert den Transfer im Vergleich zu einem Privat-Transfer normalerweise um mehr als eine halbe  Stunde.

Die Privat (VIP)-Tranfers kosten ein paar Euro mehr. Dafür sparen sie Zeit.

Trotzdem: Die Privat-Transfer sind nicht viel teurer. Sie kosten zusammengerechnet 2 bis 3€ mehr pro Person. Dafür bist du eine halbe Stunde früher am Ziel.

Das zahlt sich deiner Meinung nach aus? Dann buche einen Privat-Transfer.

7. Der Flughafentransfer nach Gozo

Du kannst den Transfer nach Gozo natürlich auch online buchen.

Das läuft so ab: Du wirst am Flughafen abgeholt und zum Fährterminal Norden von Malta gebracht. Auf Gozo bringt dich ein weiterer Sammelbus oder Privat-Transfer zu deinem Hotel.

Falls du mit einer Autofähre unterwegs bist, musst du nicht umsteigen.

Öffentlich: Die Endstation der am Flughafen abfahrenden Buslinie X1 ist das Fährterminal nach Gozo in Cirkewwa. Es fahren entweder Personen- oder Autofähren ab Malta zum Hafen von Mgarr auf Gozo.

Die Abfahrtsezeiten der Fähren findest du auf http://www.gozochannel.com/en/schedules.

Es fahren vom Hafen von Mgarr erst alle Busse zur Hauptstadt von Gozo – Victoria. Von dort aus fahren normalerweise im Stundentakt Busse in alle Orte auf Gozo. Die Fahrpläne findest du am Ende dieser Liste: https://www.publictransport.com.mt/en/timetables.

8. Die Anleitung zur Fahrt mit einem Taxi auf Malta

Taxis sind auf Malta recht günstig und schnell. Sie bringen dich innerhalb von maximal einer Stunde zu jeden Ort auf Malta. Eine Fahrt mit einem Taxi kostet im Durchschnitt 10 bis 15€.

Taxifahrer sind auf Malta leider wie in allen Ländern dieser Welt manchmal kleine „Gauner“. Achte deswegen auf die angeschriebenen Fahrpreise in den Taxis und schaue mit Google Maps nach, ob der Taxifahrer kleine Umwege macht.

Du kannst aber den Taxifahrern auf Malta grundsätzlich vertrauen. Sie bringen dich schnell und günstig ans Ziel. Englisch ist eine der Landessprachen von Malta. Deswegen gibt es mit den Fahrern auch keine Sprachprobleme, wie in vielen anderen Ländern.

9. Das Autofahren auf Malta und Mietwagen

Du kannst am Flughafen Luqa Autos mieten.

Die erste und wichtigste Information dazu ist: in Malta herscht linksverkehr – wie in Großbritannien. Du solltest damit also keine Probleme haben, falls du ein Auto mieten möchtest.

Am Flughafen sind alle typischen Mietwagenfirmen vertreten. Sie haben ihre Stände gleich am Ausgang des Flughafen. Du kannst sie also kaum verfehlen.

Ich empfehle Autos zur Hauptsaison zwischen Mai und September vorher zu reservieren. Es kann sonst passieren, dass keine Autos mehr am Flughafen verfügbar sind oder, dass nur noch teure Autos dort stehen. Du hast online auch die Möglichkeit die Preise der verschiedenen Mietwagenfirmen zu vergleichen. Das spart im Endeffekt ein wenig Geld.

10. Was verwendest Du selbst?

Ich fahre mit dem Bus oder nehme ein Taxi. Du gelangst in Malta wirklich überall sehr einfach und günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin.

Mit dem Taxi fahre ich sehr selten. Dafür gibt es so gut wie keinen Grund. Dafür muss es schon einmal ordentlich regen oder ich habe sehr viele Sachen dabei.

So – das wars.

Mit den Informationen sollte alles für deinen Flughafentransfer auf Malta klappen.

Hast du eigenen Tipps oder Fragen zum Flughafentransfer auf Malta oder nach Gozo? Dann Teile deine Erfahrungen in der Kommentarspalte!