Die Blaue Lagune auf Maltas kleines Nachbarinsel Comino gehört zu den schönsten Stränden der Welt.

Hier zeige ich dir die Blaue Lagune, wie du aus Malta und Gozo am einfachsten nach Comino gelangst und was du sonst noch auf der kleinen Insel machen kannst.

7 Tipps zur Blauen Lagune auf Comino

1. Was ist die Blaue Lagune?

Sandstrand, türkisblaues Meer, das Riff Cominotto, Badegäste

Blaue Lagune und das Riff Cominotto

Die Blaue Lagune ist eine Meeresbucht zwischen der Insel Comino und dem vorgelagerten Riff Cominotto. Das glasklare Wasser schimmert türkisblau und ist durch die geschützte Lage sehr ruhig.

Die Lagune findest du in praktisch allen Listen mit den schönsten Stränden am Mittelmeer. Die Blaue Lagune gehört deswegen zu den meistbesuchten Stränden und Sehenswürdigkeiten auf dem maltesischen Archipel.

Täglich fahren aus Malta und Gozo Fähren direkt zur Blauen Lagune und zurück.

2. So gelangst Du zur Blauen Lagune

Ein Segelschiff und eine Fähre an der Blauen Launge

Schiffe an der Blauen Lagune

Der einfachste Weg um nach Comino zu gelangen sind die Fähren aus Sliema oder St. Paul´s Bay auf Malta oder Mgarr auf Gozo zur Blauen Lagune.

Die Schiffe fahren aus dem Marsamxett Hafen in Sliema täglich um 10.00 Uhr Richtung Comino ab. Sie halten am Weg um Passagiere in St. Paul´s Bay aufzunehmen und fahren von dort aus über Mgarr auf Gozo direkt zur Blauen Lagune weiter.

Die günstigen Ausflüge kosten je nach Jahreszeit 25 bis 30€, es gibt auch teurere Versionen mit einem Segelschiff um rund 50€.

Im All-Inclusive Preis ist normalerweise die Abholung aus deinem Hotel und die Rückfahrt vom Fährhafen, Wein, Bier, nicht-alkoholische Getränke während der gesamten Reise und ein Mittagessen enthalten.

Die Fahrt mit den Fähren dauert ab Sliema 90 Minuten, 60 Minuten ab St. Paul´s Bay und 30 Minuten ab Gozo.

Die Alternative zu den Schiffen aus Sliema sind Boote, die an der Ramla Bay in Mellieha – im Norden von Malta –  nach Comino fahren. Da die Anreise aus Sliema zum Fährhafen in Mellieha alleine 60 Minuten dauert, gewinnst du dadurch keine Zeit. Die Hin- und Rückfahrt mit den Booten zur Blauen Lagune kostet 10€.

Empfehlung: All-Inclusive Tagesausflug zur Blauen Lagune mit einem Schiff aus Malta!

3. FAQ zur Blauen Lagune

Imbissstände, Eis, Cocktails, Sonnenliegen, Sandstrand

Imbissstände, Eis, Cocktails, Sonnenliegen, …

  • Sonnenliegen und Liegestühle: stehen an einem kleinen Sandstrand in der Mitte der Blauen Lagune. Gegen eine kleine Gebühr kannst du sie entweder für den ganzen Tag oder einige Stunden mieten.
  • Strandtücher: Die meisten Reisenden liegen auf mitgebrachten Handtüchern auf dem Felsstrand rund um die Blaue Lagune. Du kannst auch durch die Blaue Lagune spazieren, da das Wasser sehr flach ist und dich an den Strand am Riff Cominotto auf der anderen Seite der Bucht hinlegen.
  • Restaurants Essen: an der Lagune stehen Snackbars, Cocktailbars und Eisverkäufer. Besonders beliebt sind in ausgehöhlte Ananas gefüllte Cocktails von einem Stand am Weg von den Schiffen zur Blauen Lagune. Du isst das Mittagessen normalerweise auf den Booten mit freien Getränken, falls du einen Tagesausflug aus Malta oder Gozo gebucht hast.
  • Toiletten: zwischen den Schiffen und der Blauen Lagune steht eine öffentliche Toilette
  • Schließfächer: kleine Schließfächer mit Platz für Wertgegenstände, nahe den Toiletten
  • Strom: Steckdosen nur auf den Ausflugsschiffen
  • Internet: kostenloses WLAN auf den Ausflugsschiffen, normaler Handyempfang und langsamer Internetempfang.

4. Zusätzliche Aktivitäten an der Blauen Lagune

Crystal Lagoon auf Comino, türkisblaues Meer, gesehen von 80m hohen Klippen

Ausblick von den Klippen nahe der Blauen Lagune auf die Crystal Lagoon

  • Tauchen: Malta ist mit seinen  Unterwasserhöhlen und vielen interessanten Dingen am Meeresgrund ein richtiges Tauchparadies. Die Tauchschulen aus Malta und Gozo fahren direkt mit ihren eigenen Booten zur Blauen Lagune um zu einem im 2. Weltkrieg abgestürzten P31 Flugzeug zu tauchen und die Santa Marija Caves zu erkunden.
  • Seagway: Touren mit einem Seagway zu den Sehenswürdigkeiten auf Comino sind direkt ab dem Fährhafen an der Blauen Lagune möglich.
  • Speedboat: du kannst auf den Ausflugsschiffen nach Comino Touren mit einem Speedboat buchen. Die Boote fahren am Weg von Malta nach Comino zu den Klippen und Höhlen an der Küste von Malta. Eine zweite Tour auf Comino bringt dich zu abgelegenen Stränden, Buchten und Höhlen an der Küste von Comino. Die Fahrt kostet zwischen 10 und 15€.

5. Sehenswürdigkeiten auf Comino

Der St. Mary´s Tower ist eine rechteckige Festung auf dem höchsten Punkt der Insel.

St. Mary´s Tower auf Comino

Die Blaue Lagune ist ganz klar die bekannteste Sehenswürdigkeit auf Comino. Falls du noch andere interessante Orte sehen möchtest, habe ich hier einige Tipps für dich.

  • St. Mary´s Tower: Du gelangst zu Fuß von der Blauen Lagune innerhalb von 10 Minuten zum eindrucksvollen St. Mary´s Tower, der auf dem höchsten Punkt von Comino steht. Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Festung siehst du schon auf der Fahrt von Malta oder Gozo nach Comino. Die Besichtigung des Turms ist am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag zwischen 10.30 und 15.00 gegen eine Spende möglich. An anderen Tagen ist es möglich die Gegend um den Turm zu erkunden.
  • Klippen von Comino: du gehst am Weg zum St. Mary´s Tower an den teils 80m hohen Klippen im Süden von Comino vorbei. Der Ausblick von der Spitze der Klippen auf das Meer, die Blaue Lagune, Gozo und Comino gehört für mich zu den schönsten Fotomotiven auf den maltesischen Archipel.
  • Santa Marija Gun Battery: eine alte Geschützstellung an der du noch vier Kanonen aus dem Jahr 1715 siehst, der Zugang ist frei und kostenlos. Du gehst von der Blauen Lagune 20 Minuten zur Battery, an der Küste zwischen Comino und Malta.
  • Lost Place „Quarantänestation“: ein aufgelassenes Hospital steht direkt neben dem St. Mary´s Tower. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde von der britischen Armee im Krieg genutzt. Neben der Station wohnen Cominos einzige Einwohner.

6. Andere Strände auf Comino

Ein Sandstrand mit Liegestühlen und Badegästen an einer schönen, türkisblauen Bucht mit einer Feriensiedlung im Hintergrund.

St. Marija Sandstrand

  • St. Marija Sandstrand: ein echter Geheimtipp auf Comino befindet sich zu Fuß 15 Minuten nördlich der Blauen Lagune. Am Strand steht ein kleiner Imbissstand, bringe ein Handtuch zum Liegen mit.
  • Strand des Comino Hotel: auf Comino steht ein 4 Sterne Hotel, etwa 10 Minute zu Fuß nördlich der Blauen Lagune. Zum Hotel gehört eine schöne Bucht mit einem Sandstrand und anderen Badegelegenheiten. Der Strand kann nur von den Gästen des Hotels genutzt werden.
  • Badeplattform nahe dem St. Mary´s Tower: am Weg von der Blauen Lagune zum St. Mary´s Tower siehst du unterhalb der Klippen eine betonierte Badeplattform mit einer Leiter ins Meer. Die gut besuchte Plattform ist die beste Möglichkeit um ohne Boot an der wunderschönen Crystal Bay zu schwimmen und um durch einen natürlichen Felsbogen in eine geschützte Bucht zu schwimmen.
  • Nordwestküste: an der Küste von Comino Richtung Gozo, südlich des Comino Hotels, befinden sich einige Bademöglichkeiten in einer kleinen Bucht.

7. Karte der Blauen Lagune und von Comino

Abschließend

Für eine erste Reise nach Malta steht die Blaue Lagune ganz klar auf unserer To-Do Liste!

Lass dir die Gelegenheit nicht entgehen eine der schönsten Buchten am Mittelmeer zu sehen und einen gemütlichen Tag am Strand zu verbringen.

Die All-Inclusive Versorgung auf den Fähren aus Malta und Gozo nach Comino lässt die Zeit schnell vergehen.

Der Preis von 20 bis 30€ – je nach Jahreszeit – ist für die Schiffe außerdem sehr günstig.

Für uns gehört die Blaue Lagune zu den absoluten Top-Sehenswürdigkeiten auf Malta!

Viel Spaß bei deinem Ausflug nach Comino!

Falls du noch Fragen hast, dann schreibe uns einfach unten in der Kommentarspalte!

Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!