Der Juli gehört zur Hauptsaison auf Malta.

Aber wie ist das Wetter?

Regnet es im Sommer auf Malta? Wie warm ist das Meer?

Hier findest du Antworten auf die meistgestellten Fragen zum Wetter im Sommer und Reisetipps für einen Urlaub auf Malta.



Wetter auf Malta im Juli

Das sonnige Sommerwetter an der türkisblauen Meeresbucht "Blaue Lagune" auf der Nachbarinsel von Malta, Comino, im Juli.

Das Klima auf Malta und den beiden Nachbarinseln Gozo und Comino ist mediterran.

Der Sommer ist trocken und warm. Die Sonne scheint im Schnitt an zwölf Tagen am Tag. Du kannst damit rechnen, dass es am Tag zwischen 30 bis 35° warm ist.

Es fällt im Juli normalerweise auf Malta kein einziges Mal Regen. Das Meereswasser ist 24 bis 25° warm.

Kurz und gut:

Malta bietet im Juli ein perfektes Wetter für einen Strandurlaub am Meer.

Das Wetter passt auch gut für alle anderen Aktivitäten, die du auf Malta machen kannst.

Der Juli ist genauso für Kreuzfahrten, Segler, Kulturreisen, Städtereisen und Sprachreisen einer der wichtigsten Monate auf Malta.

Du kannst also damit rechnen, dass auf Malta im Juli viel los ist!

Klimatabelle

Monat Temperatur Meer Regen
JAN 11-17° 17° 9-11
FEB 10-17° 15° 7-9
MÄR 11-19° 16° 4-5
APR 13-22° 19° 1-2
MAI 17-25° 21° 0-2
JUN 20-29° 23° 0-1
JUL 23-32° 24° 0
AUG 24-34° 25° 0-1
SEP 22-29° 24° 2-3
OKT 19-25° 23° 4-6
NOV 15-21° 22° 8-10
DEZ 11-18° 20° 12-14
  • Temperatur: Minimal- und Maximaltemperatur
  • Meer: durchschnittliche Wassertemperatur
  • Regen: Regentage pro Monat

Reisetipps: Malta, Gozo und Comino im Juli

Der Juli ist der Monat in dem auf Malta die meisten Reisenden ankommen. Das liegt ganz klar am Wetter und den Ferien zu Hause.

Deswegen ist die Insel im Sommer auch so richtig voll.



Das siehst du sehr gut in Maltas Hauptstadt Valletta, dem Ausgehviertel Paceville und an den Stränden. Im Vergleich zur Hauptinsel Malta ist die Nachbarinsel Gozo auch im Sommer ruhiger.

Reise nach Malta im Juli planen

Im Juli sind alle Hotels fast ausgebucht.

Deswegen macht es Sinn eine Reise nach Malta schon mit den Frühbucherangeboten im Winter zu buchen. Dann ist die Auswahl der Hotels noch größer.

Du erreichst Malta im Juli aus allen großen Städten und von vielen kleinen Flughäfen. Das liegt an den Ferienfliegern, die Malta erst im Sommer auf ihre Flugpläne nehmen. Im Winter findest du oft nur die Linienflüge von Air Malta oder der Lufthansa.

Bei der Suche nach einer guten Pauschalreise, einem Hotel, Flug und anderen Dingen, helfen dir folgende Beiträge:

Packliste

Du brauchst im Sommer deine Badesachen und gemütliche Kleidung.

Es ist auch in der Nacht fast immer mehr als 25° warm. Manchmal weht in der Nacht eine frische Meeresbrise durch Malta. Meine Freundin trägt dann gerne eine dünne Stoffjacke.

Meine Reiseutensilien:

Eine Regenjacke kannst du dir im Juli vollkommen sparen. Es fällt im Schnitt nicht einmal an einem Tag im Juli regen.

Du solltest dir eine ordentliche Sonnencreme mitnehmen oder auf Malta eine kaufen.

Kurz und gut:

Sommer, Sonne, Strand!

Der Juli bietet ein perfektes Wetter für einen Strandurlaub auf Malta!

Die Sonne ist heiß, das Meer kühl und auf Malta ist viel los.

Der Juli ist deswegen der Monat mit den meisten Reisenden auf Malta.

Ich kann das verstehen.

Falls du ans Meer willst, ist der Juli und sein Wetter also ideal.